Borja Baragaño
Ich bin ein asturischer Piper, Flötist und Uilleann Piper der asturische, irische, bretonische, schottische.... Musik spielt.... und ich lebe in Deutschland!!

Im Alter von vier Jahren habe ich damit begonnen, asturischen traditionellen Tanz zu erlernen und mit neun Jahren habe ich meinen ersten Dudelsackunterricht erhalten. Bis zum Alter von 17 Jahren war ich unterwegs auf Piperwettbewerben, habe in Pipe Bands gespielt und so weiter.... Dann kam die Flöte und ich habe damit begonnen, asturische und keltische Musik zu lieben und in zu Gruppen wie Llangres, DRD, Acuéi!?, N'arba und Felpeyu in Asturien, Spanien, der Bretagne, Frankreich, England, Italien, Deutschland, Portugal und der Schweiz zu spielen. Einige CDs sind in der Zeit bis heute mit mir als vollständiges Bandmitglied oder als Gastmusiker entstanden.
Seit 1998 unterrichte ich zudern an verschiedenen asturischen Musikschulen für traditionelle Musik asturischen Dudelsack (Gaita asturiana), Flöte und Uilleann Pipe.


Borja Baragño
DISKOGRAFIE

  • 2014 - Borja Baragaño. "Onde yo me pueda dir" Tierra discos
  • 2013 - Mari Luz Cristobal Caunedo. "Cancios y asturianaes" Discos L'Aguañaz
  • 2012 - Pandereteres de Fitoria
  • 2008 - Llangres. “Entá”. Fonoastur
  • 2008 - DRD. Ámbitu
  • 2007 - Studio Tutu ´07.  Ambitu
  • 2005 - Llangres, “Esnalar” La Factoria discos
  • 2004 - Bandina´l Tombo, Tierra discos
  • 2002 - Conservatory Chamber Orquestra "Valle del Nalon", “NiFe”. La factoria discos
  •          - Llangres, “Stura”, La Factoria discos
  • 2001 - Esther Fonseca, “Agua”. Fono astur
  •          - Jorge Méndez, “El Diañu Burlón”
  • 1998 - “Xeneración folk”,  Volumen 3, mit “Llangres”. L´Aguañaz
  •          - OSPA, “La noche celta", Fonoastur
  • 1996 - Pipe band “Mieres del Camín”, “El trebole de San Xuan”. Fono Astur
  •          - Pipe band “Villaviciosa”, “Gaiteros de Maquilán”. SFA
  • 1993  - Pipe band “Villaviciosa”, “Badarkablar”. SFA